joomla35graphicIn den VW-Käfer wurde notgedrungen ein Porschemotor eingebaut. Die alte Homepage lief noch auf dem uralten Joomla 1.5.26, dessen Support Sept. 2012 eingestellt wurde. Trotzdem oder deshalb hatten wir in den letzten Jahren keine großen Probleme.

Viele Komponenten wurden bei der Weiterentwicklung von Joomla nicht mehr unterstützt, so vor allem die Skriptsprache PHP 5. Beim einem Übergang auf das jeweils neueste Joomla sind etliche Inkompatibilitäten entstanden, die auf einer lokalen Installation bereinigt werden konnten. 1&1 hatte zwar einen "extended Support" angeboten, das aber zu zusätzlichen Kosten. Dem Bambi hätte das nicht gefallen.

Unter großem Aufwand wurde die Homepage jetzt auf das neueste Joomla umgestellt. Viel Lärm um nichts: Die HP  sieht fast noch genau so aus wie vorher. Sie sollte aber wesentlich schneller aufgebaut werden, da PHP 7 mit vorkompilierten Skripten arbeitet.

Was ist jetzt zu tun?

  • Ein neues Design, mit entsprechendem Layout und originellen Grafiken
  • Umstellung auf ein responsives Template, d.h. die HP passt sich den Bedingungen eines PC, Smartphones, Tablets, ... an

Dazu fehlen uns die Fähigkeiten.

Kritik, Verbesserungsvorschläge, Mithilfe oder Fehlerberichte bitte an folgende Adressse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.