Die 1. Herren gewannen bei heißem Wetter ihre Auswärtspartie beim zuletzt stark auftretenden TuS Obermenzing durch eine engagierte Leistung mit 2:1. Dadurch ist vor dem letzten Spiel Tabellenplatz zwei so gut wie gesichert, der Vorsprung auf Limburg beträgt drei Punkte und zehn Tore. Zum letzten Akt der Feldsaison 14/15 empfängt der TEC am Samstag den hessischen Konkurrenten Rüsselsheimer RK.


Tabellarisch hat die Partie keine große Bedeutung mehr. Meister Nürnberg steht als Aufsteiger fest, der RRK wird die Saison auf dem rettenden Platz sechs beenden und profitiert davon, dass nur ein Südverein aus der 1. Bundesliga absteigt. Abgestiegen sind mit deutlichem Abstand der Hanauer THC und Schott Mainz. Der TEC, der zur Zeit 25 Punkte auf dem Konto hat, kann mit einem Unentschieden erneut die Vizemeisterschaft sichern und hat sich damit im zweiten Jahr der Regionalligazugehörigkeit in der Liga etabliert, auch wenn die 29 Punkte des Vorjahres nicht mehr erreicht werden können. In der Offensive war Darmstadt dabei ähnlich stark wie im Vorjahr (2014: 36 Treffer, 2015: 33 Treffer + x). Dass es gegen den TEC schwierig ist, Tore zu erzielen, durfte die Liga bereits im letzten Jahr erfahren, als nur 26 Gegentreffer den Ligabestwert bedeuteten. Diese Qualität wurde in dieser Saison noch einmal ausgebaut, vor dem letzten Spiel führen die Heiner diese Statistik mit nur 16 Gegentreffern deutlich an.

Der TEC ist dennoch gewillt, die Saison nicht locker ausklingen zu lassen, sondern sich für die 3:1 Hinspielpleite bei den Opelstädtern zu revanchieren und den Heimfans eine spannende und schöne Partie zu bieten. Dabei wird Torhüter Holger Rother, der seine langwierige Verletzung überwunden hat, aufgrund seiner beruflichen Verpflichtungen sein letztes Spiel für die 1. Herren des TEC bestreiten.

Zum Saisonabschluss wird auch noch einmal am Grill für das leibliche Wohl gesorgt und die 1. Herren freuen sich im Anschluss an das Spiel mit den Zuschauern auf die erfolgreiche Saison anzustoßen.


Das Wochenende im Überblick:

Samstag 11.07.15
16:00 1. Herren: TEC Darmstadt - Rüsselsheimer RK