der letzte Spieltag der Hallenrunde 14/15 mit noch zwei wichtigen Spielen für den TEC steht an.

Durch die zweite Niederlage in Folge mussten die Damen nach einem 0:4 bei Eintracht Frankfurt III ihre Tabellenführung in der Oberliga vor dem letzten Spieltag abgeben. Beim Spiel gegen Eintracht konnte der TEC zahlreiche Chancen und Ecken nicht nutzen, sodass am Ende eine verdiente, wenngleich zu hohe Niederlage feststand. Neuer Tabellenführer ist TGS Vorwärts Frankfurt, die damit vor dem Fernduell am letzten Spieltag die besten Aussichten auf den Aufstieg haben. Der TEC will im Heimspiel gegen Hanau II in die Erfolgsspur zurückfinden und hofft gleichzeitig auf einen Ausrutscher von Vorwärts in Wiesbaden. Sowohl Wiesbaden als auch Hanau wollen noch den 5. Tabellenplatz erreichen, der zum Klassenerhalt reicht, wenn Offenbach auf sein Aufstiegsrecht verzichtet.

Die 2. Herren mussten am vergangenen Wochenende bei der mit viel Bundesligaerfahrung besetzten Reserve von Rüsselsheim eine bittere 6:8 Niederlage hinnehmen. Bis drei Minuten vor Schluss führte der TEC, ehe ein Rüsselsheimer Doppelschlag das Spiel entschied. Somit hat es das Team verpasst, sich frühzeitig den Klassenerhalt zu sichern und es kommt am letzten Spieltag zum direkten Abstiegsduell mit dem Offenbacher RV. Bereits im Hinspiel ging es beim 7:6 Sieg des TEC außerordentlich knapp zu, sodass eine sehr hart umkämpfte Partie zu erwarten ist. Bei einer Niederlage wäre der TEC abgestiegen, ein Unentschieden reicht zum Klassenerhalt.

Bei den 3. Herren gab es in der 2. Verbandsliga ein regelrechtes Wettschießen um die Meisterschaft. Freitag Abend legte der TEC mit einem 13:3 gegen Wiesbaden vor. Jedoch gelang der Reserve vom Hanauer THC im direkten Duell mit 1880 IV, dass offensichtlich im Angesicht der geringen Chancen auf die Meisterschaft nur mit halber Kraft anreiste und spielte , am Samstag ein überraschend hoher 13:4 Erfolg, sodass dem TEC am Ende bei Punktgleichheit drei Tore zum Meistertitel fehlen. Auch Safo II fehlen trotz eines 16:3 gegen die TG Hanau am Ende sechs Tore, damit steht Hanau II als Aufsteiger fest.

Die 2. Damen des TEC beenden nach einem Unentschieden unter der Woche und einer Niederlage bei Absteiger Fechenheim am letzten Spieltag der Saison die 1. Verbandsliga auf Platz fünf.

Das Wochenende im Überblick:

Sonntag 08.03.15

11:00 1. Damen: TEC Darmstadt - Hanauer THC II BSZ-Halle
12:00 2. Herren: Offenbacher RV - TEC Darmstadt II Mathildenschule