Ein ereignisreiches Wochenende steht bevor, für die fünf Mannschaften des TEC stehen insgesamt acht Spiele auf dem Programm, darunter auch vier Heimspiele in der Böllenfalltorhalle.  

Die 1. Herren liegen nach ihrem souveränen 10:2 Erfolg gegen Neunkirchen weiterhin mit fünf Punkten Vorsprung auf Hanau an der Tabellenspitze der 2. Regionalliga. Vor dem direkten Duell sieht der Spielplan noch ein unangenehmes Auswärtsdoppelwochenende vor. Am Samstag geht es zum Tabellenvorletzten Alzey, im Hinspiel gab es hier einen ungefährdeten 9:4 Erfolg. Wesentlich mühsamer war das Hinspiel gegen den Gegner vom Sonntag Vorwärts Frankfurt. Gegen das Schlusslicht aus der Bankenmetropole erarbeitete sich der TEC einen knappen 2:1 Sieg. Beide Gegner brauchen dringend Punkte im Abstiegskampf, wollen dem TEC den ersten Punktverlust beibringen und werden dementsprechend motiviert auftreten.

Als Oberliga-Tabellenführer kommen die 1. Damen aus der Winterpause, in der sehr engen Liga beträgt vor dem Doppelwochenende der Vorsprung auf Platz fünf aber lediglich zwei Punkte.

Spannend dürfte es daher in der Auswärtspartie beim Viertplatzierten Hanau zugehen. Klarer Favorit ist der TEC einen Tag später zu Hause gegen das punktlose Schlusslicht Safo Frankfurt, auswärts im Hinspiel gelang hier ein klarer 6:2 Erfolg.

Vor einem richtungweisenden Wochenende stehen auch die 2. Herren. Nach schwachem Saisonstart hat sich das Team inzwischen auf Platz vier der Oberliga vorgearbeitet. Am Wochenende empfängt der TEC beide Tabellennachbarn. Am Samstag ist zum Hinrundenabschluss zunächst Offenbach zu Gast. Den zwei Punkte schlechter platzierten Verfolger will der TEC unbedingt hinter sich lassen, um den Abstand zu den Abstiegsplätzen zu vergrößern. Am Sonntag ist der Gegner dann die Limburger Reserve, aktuell zwei Punkte besser als Darmstadt. Mit einem Dreier würde man sich auch für die knappe 3:4 Hinspielniederlage revanchieren.

Eine schwere Heimaufgabe kommt auf die 2. Damen in der 1. Verbandsliga zu. Während der TEC erst einen Punkt aus den ersten drei Partien holen konnte, thront Gegner Offenbach verlustpunktfrei an der Tabellenspitze und tritt dementsprechend favorisiert an.

Als Überraschungstabellenführer der 2. Verbandsliga reisen die 3. Herren zur Hanauer Reserve und wollen die Tabellenführung verteidigen. Im Hinspiel gab es allerdings eine empfindliche 4:9 Niederlage, für die sich der TEC revanchieren will.

Das Wochenende im Überblick:

Samstag 17.01.15
16:00 2. Herren: TEC Darmstadt II - Offenbacher RV Böllenfalltorhalle
17:00 1. Damen : Hanauer THC II - TEC Darmstadt
18:00 2. Damen : TEC Darmstadt II - Offenbacher RV Böllenfalltorhalle
18:00 1. Herren: TV Alzey - TEC Darmstadt
19:00 3. Herren: 1. Hanauer THC II - TEC Darmstadt III

Sonntag 18.01.15
11:00 1. Herren: TGS Vorwärts Frankfurt - TEC Darmstadt
11:00 2. Herren: TEC Darmstadt II - Limburger HC II Böllenfalltorhalle
13:30 1. Damen : TEC Darmstadt - SC SAFO Frankfurt Böllenfalltorhalle


Die Mannschaften des TEC freuen sich über Ihre/Eure lautstarke Unterstützung in der Böllenfalltorhalle!