Die 1. Herren konnten Tabellenführer Obermenzing nach einer starken Leistung mit 8:3 besiegen. Zwei Spieltage vor Schluss führt Stuttgart (19P) die Tabelle damit vor Obermenzing(18P) und dem TEC (17P). Der TEC tritt bei Schlusslicht Ulm an und will den Hinspielsieg wiederholen. Ulm ist allerdings nicht zu unterschätzen, nach einigen knappen Niederlagen gelang zuletzt der erste Saisonsieg gegen Erlangen. Im Aufstiegsrennen hat Stuttgart nun die besten Karten. Der TEC kann den Aufstieg nicht mehr aus eigener Kraft schaffen, hofft aber auf einen Ausrutscher der beiden Konkurrenten.

Die 1. Damen konnten am vergangenen Wochenende nach einem guten Spiel in Frankenthal den ersten Saisonsieg feiern. Auch wenn der Abstieg nur noch rechnerisch zu verhindern ist, ist dies ein schöner Erfolg für das junge Team von Trainer Hanno Helming. Im letzten Heimspiel der Saison empfängt der TEC in der Böllenfalltorhalle den Tabellenzweiten Neunkirchen.

Einen schönen Erfolg gibt es von den 4. Herren des TEC zu vermelden. In Wiesbaden konnten auch am zweiten Turnierspieltag alle drei Partien gewonnen werden. Damit ist der TEC am letzten Spieltag nicht mehr von Platz 1 zu verdrängen und darf sich über den Aufstieg in die 5. Verbandsliga freuen.

Bis auf die 1. Damen und 1. Herren sind alle anderen Teams spielfrei.

Das Wochenende im Überblick:

Samstag 04.02.17
16:00 1. Herren: SSV Ulm - TEC Darmstadt
18:00 1. Damen: TEC Darmstadt - HTC Neunkirchen

Die 1. Damen freuen sich auf eure Unterstützung in der Böfa.