Wir beglückwünschen den diesjährigen Hallen-Bezirksmeister bei U11 m zu seinem Sieg.

Herzlichen Glückwunsch, Elliot!

Zum Artikel Darmstädter Echo:

Die Favoriten geben den Takt vor

 

Beim Jüngsten-Wettbewerb des Tennisbezirks Darmstadt in Weiterstadt gaben in den drei Altersklassen die Favoriten den Ton an. Gina Feistel (TCB Darmstadt), Mika Beutel (TC Lorsch), Liv Schmidt-Ocker (TC Bensheim) und Niklas Rübenach (GW Walldorf) sicherten sich als Topgesetzte die Siege.

 

Bei den Junioren U 12 war Mika Beutel (TC Lorsch) Favorit. Der Weg zum dritten Titel fiel ihm leicht, da Dauerrivale Leon Tom Fuchs (RW Groß-Gerau) verletzt fehlte. Beutel dominierte mit 6:0, 6:0 gegen Maximilian Kriewald (TC Lorsch) das Finale. In den drei Runden zuvor gab er lediglich zwei Spiele ab.

 

Wie im Vorjahr in der U 10 bestritten in der U 11 mit Elliot Weiße und John Freyberg zwei Talente vom TEC Darmstadt das Endspiel. 2014 gewann Weiße 6:2, 6:0. heuer war es ein Spiel auf Augenhöhe. Das 6:4, 2:6, 7:5 für Weiße zeigte, dass beide zusammengerückt sind.

 

Tränen der Enttäuschung gab es bei Yannick Seewaldt (Messeler TC), der im Finale der U 10 gegen den Favoriten Niklas Rübenach (GW Walldorf) beim 1:6, 5:7 am Erfolg schnupperte. Bei den Juniorinnen U 10 fiel die Entscheidung im Match-Tiebreak (10:7) zu Gunsten von Sophia Müller (TC Bensheim) gegen Veena Nazar (TC Lorsch).

Nach den in Weiterstadt gezeigten Leistungen sieht Jugendwartin Ursula Buck-Pfadler (Gräfenhausen) für das Bezirks-Aufgebot geringe Aussichten beim Jüngsten-Wettbewerb des Hessischen Tennis-Verbandes: „Mika Beutel sollte erneut das Endspiel erreichen, Elliot Weiße und John Freyberg könnten nach vorn kommen. Bei den Mädchen sieht es nicht so gut aus.