28.04.18 Punktspiel gegen Höchst - A-Mädchen Pokal

Anfangs machte es uns sehr zu schaffen auf dem Naturrasen  klar zu kommen.

 

Doch  wir passten uns langsam an. Obwohl den Gegnern der Naturrasen vertraut war, waren wir ihnen doch etwas überlegen. In der ersten Halbzeit hatten wir viele Chancen in der gegnerischen Hälfte, doch wir bekamen das Runde nicht ins Eckige! Die Gegner hatten zwei große Torchancen, die unsere Torwartin Amelie souverän verteidigte. So beendeten wir die Halbzeit mit 0:0.

Die zweite Halbzeit starteten wir mittelmäßig. Durch einen schnellen Konter der Gegner kassierten wie ein Gegentor. Nach einer kurzen Auszeit wechselte unserer Trainer Muriel in den Sturm ein, welche uns mit ihrem  phänomenalen Agi-Tor den Ausgleich holte. Von nun an beherrschten wir das Spiel. Durch ein Handspiel im gegnerischen Schusskreis erlangten wir einen sieben-Meter,  welchen Zara präzise in die untere linke Ecke schoss. So gelangten wir in Führung mit 2:1. Kurz danach erhielten wir einen weiteren sieben-Meter, den Zara erneut in die Ecke traf. Die letzte Torchance der Gegner wehrten wir erfolgreich ab. Somit gewannen wir unser erstes Sainson Spiel 3:1!

Philina v. Bamberg und Luzie Aenis