So,29.04.2018, Spiel gegen Bad Homburg

Am Sonntag, den 29.04.18 hatte die WJB ihr zweites Saisonspiel in Bad Homburg. Im Kader waren diesmal: Jessi(TW), Anna, Medea, Caro, Zara,Aurelia, Helli, Rebekka, Lea, Matty, Noemi und Sarah. Jannik hat gecoacht und Zoe (’01) hat gepfiffen.

Wir sind relativ gut ins Spiel reingekommen, allerdings fiel es uns schwerer als am vergangenen Wochenende gegen Frankfurt ‘80. Wir hatten Schwierigkeiten, hinten raus und nach vorne zu spielen aber trotzdem gelang es uns, den ersten Treffer nach gut 15 Minuten zu erzielen. Torschützin war Noemi. Kurz darauf aber gelang es Bad Homburg, den Anschlusstreffer zum 1:1 zu erzielen. Mit diesem Halbzeitergebnis gaben wir uns vorerst zufrieden, hatten aber das Ziel, in der zweiten Halbzeit eine bessere Leistung zu erbringen. Zwar versuchten wir, das auch umzusetzen aber es gelang uns nicht und die Bad Homburger hatten mehr Chancen als wir. Leider schossen die Bad Homburger nach ungefähr 15 Minuten der zweiten Halbzeit das Tor zum 2:1. Wieder ergab sich dann das Problem, dass wir nicht gut genug aus der Verteidigung rauskamen und als wir dann doch vor das gegnerische Tor kamen, holten wir eine kurze Ecke heraus. Im Nachschuss erzielte Rebekka das 2:2. Wir hatten zum Ende hin noch einige Chancen, wie die Bad Homburger allerdings auch, aber wir konnten die Chancen nicht mehr gut genug verwerten, sodass es beim 2:2 blieb.