Sieg in Marburg

Am Sonntag nahm der TEC Darmstadt die Fahrt nach Marburg auf sich und freute sich auf ein gutes Spiel bei gutem Wetter. Die Darmstädterinnen starteten gut in die Partie, doch scheiterten oft an der gegnerischen Vorhand und spielten die Angriffe nicht konzentriert genug zu Ende. Damit ging es mit einem Zwischenstand von 0:0 in die Viertelpause. Die technischen Ungenauigkeiten konnte der TEC in dem zweiten Viertel hinter sich lassen und nutzte einen sauber ausgespielten Angriff, der von Nicoletta Biehl technisch toll abgeschlossen wurde, zur 1:0-Führung. Weitere Chancen nutzten die Damen aus Darmstadt nicht und so stand es zur Halbzeit 1:0 für Darmstadt. Die TEC-Abwehr stand stabil und ließ nur wenig zu. In der zweiten Hälfte erarbeiteten sich die Darmstädterinnen viele Chancen und konnten erneut durch Nicoletta Biehl die Führung  zum 2:0 ausbauen. Dabei blieb es bis zum Schlusspfiff und der Tec kann sich über weitere 3 Punkte freuen! Kommenden Samstag empfangen die Darmstädter zum letzten Heimspiel der Hinrunde Eintracht Frankfurt.