Süddeutsche Meisterschaft - WJA 2020 -Tag 1

Süddeutsche Meisterschaft WJA  - Spielpaarungen am Samstag 08.Februar 2020

 

01-A

HC Ludwigsburg - TSV Schott Mainz

4:1

10:00 

02-A

Wiesbadener THC - ESV München

1:1

10:45 

03-B

Münchner SC - SC Frankfurt 1880

1:1

11:30 

04-B

TG Frankental - TSV Mannheim Hockey

5:1

12:15 

05-A

ESV München- HC Ludwigsburg

0:1

13:00 

06-A

TSV Schott Mainz - Wiesbadener THC

0:2

13:45 

07-B

TSV Mannheim Hockey - Münchner SC 

1:0

14:30 

08-B

SC Frankfurt 1880 - TG Frankental

2:0

15:15 

09-A

ESV München - TSV Schott Mainz

4:1

16:00 

10-A

HC Ludwigsburg - Wiesbadener THC

0:0

16:45 

11-B

TSV Mannheim Hockey - SC Frankfurt 1880

0:1

17:30 

12-B

Münchner SC  - TG Frankental

2:3

18:15


08:53 Uhr Catering und Halle sind bereit und warten auf euch.

09:45 Uhr Die ersten Mannschaften machen sich warm, in 15 min geht es los.

10:00 Uhr : Es ist pünktlich losgegangen mit der ersten Paarung, HC Ludwigsburg gegen TSV Schott Mainz

10:17 Uhr : Ludwigsburg führt zur Pause mit 3:1, in einem heiß umkämpften Spiel, mussten sie nach einem 1:0 Rückstand erstmal aufwachen.

10:35 Uhr : Ludwigsburg gewinnt mit 4:1

11:00 Uhr : Zur Pause führt der WTHC mit 1:0 gegen unsere Gäste vom ESV München

11:20 Uhr: München erkämpft sich den Ausgleich und vielleicht wäre noch mehr drin gewesen, Endstand 1:1.

...übrigens das Spiel 1880 gegen den MSC ist Unentschieden ausgegangen 1:1, nachdem 1880 in der zweiten Minute nach zwei Ecken in Rückstand geraten war.

12:18 Uhr es läuft gerade das Spiel Frankenthal gegen Mannheim.

12:30 Uhr Zur Halbzeit steht es 1:0 für Mannheim.

12:54 Uhr Mannheim kann die Partie mit 5:1 klar für sich entscheiden.

13:15 Uhr Ludwigsburg führt gegen den Münchenner ESV mit 1:0

14:00 Uhr Im länderübergreifenden Lokalderby Mainz gegen Wiesbaden steht es zur Halbzeit 0:0

14:20 Uhr Wiesbaden gewinnt 2:0 gegen Mainz

14:45 Uhr 0:0 steht es zur Pause bei Spiel Münchner SC gegen dominante Mannheimerinnen.

15:05 Uhr Mannheim gewinnt in einem hart umkämpften Spiel mit 1:0

15:30 Uhr Frankfurt gegen Frankenthal, 1880 führt mit 1:0, zur Pause 

15:51 Uhr 1880 gewinnt gegen TG Frankenthal 

16:15 Uhr 2:0 führt ESV München gegen Mainz zur Pause



In der Halle sind noch PLÄTZE frei, kommt alle!


 Gruppe A

 

Platz

Team

Spiele

Tore

Punkte

1.

HC Ludwigsburg

3

5:1

7

2.

Wiesbadener THC 

3

3:1

5

3.

ESV München

3

5:3

4

4.

TSV Schott Mainz

3

2:10

0


Gruppe B

 

Platz

Team

Spiele

Tore

Punkte

1.

SC Frankfurt 1880

3

4:1

7

2.

TSV Mannheim Hockey

3

6:2

6

3.

TG Frankenthal

3

4:9

3

4.

Münchner SC

3

3:5

1



Gruppe C

Platz

Team

Spiele

Tore

Punkte

5.

ESV München

1

4:1

3

6.

TG Frankenthal

1

3:2

3

7.

Münchner SC

1

2:3

0

8.

TSV Schott Mainz

1

1:4

0