1.Damen

sponsored by:

Oberliga Hessen

 

Trainer: Hendrik Groll


Dienstag       18:30 – 20:30, BSZ-Halle
Mittwoch      20:30 – 22:30, Bölle-Halle



Unsere kommenden Spiele:

Sa, 22.01.22 - 16:00

TEC Darmstadt - 1. Hanauer THC 2 (Böllenfalltorhalle)

 

So, 30.01.22 - 12:00

TGS Vorw. Frankfurt - TEC Darmstadt

 

Sa, 05.02.22 - 16:00

TEC Darmstadt - Eintracht Frankfurt 2 (Berufsschulzentrum)

 

Sa, 12.02.22 - 16:00

TEC Darmstadt - SC Frankfurt 1880 2 (Böllenfalltorhalle)

 

So, 20.02.22 - 10:00

VfL Marburg - TEC Darmstadt



Doppelspieltag beider Mannschaften mit gemischtem Ende

Am Samstag, den 11.12. spielten beide Damenmannschaften zuhause. #hockeysamstag 😍

Um 16 Uhr begannen die 1.Damen gegen Marburg. Wir waren zuversichtlich, durften die Marburger-Spielerinnen jedoch nicht unterschätzen. Nach sehr guten Kombinationen zwischen dem Dreamteam Kläre und Helli im Sturm, gab der Spielstand zur Halbzeit ein 4:0 her. Wir waren heiß auf mehr Tore und erzielten ein Endstand von 7:1. Damit gehen wir als 4. Platzierte in der Oberliga in die Winterpause. #dagehtnochmehr 💪🏽

Tore: 4x Kläre, 2x Helli, 1x Matti

(➡️Hoch die Hände für die verdiente Winterpause)

Um 18 Uhr folgte dann das Spiel der 2. Mannschaft gegen den TSV Sachsenhausen. Es war ein herausforderndes und ausgeglichenes Spiel. Nach dem ersten Viertel stand es 1:1, nach der Halbzeit 2:2. Mit mehr als ein Tor Abstand schaffte es keine Mannschaft in Führung zu gehen. 7 Minuten vor Ende führte der TEC mit 5:4, daraufhin nahmen die Gegner die Torfrau raus und erzielten mit einem Feldspieler mehr den Ausgleich. Wir schafften es aber geduldig den verdienten Punkt mitzunehmen.

Tore: 2xAnke (erstes Spiel, ersten Tore-> 🍻),2x Melissa, 1x Pia

Das Nachholspiel der 2.Damen gegen Safo 2 findet am Samstag, den 18.12. um 11 Uhr in der BSZ-Halle statt.
Kommt vorbei und helft uns weitere 3 Punkte mitzunehmen 😊 #dannwärenwirpunktgleichmitdemErsten 🎉

Auswärts-Wochenende mit Höhen und Tiefen

Im Spiel am vergangenen Wochenende gegen die zweite Mannschaft von 80 mussten unseren 1.Damen mit einem 4:5 ohne weiteren Punkt nach Hause fahren.

Das Spiel war bis in den letzten Minuten spannend und ausgeglichen, nach Toren von Kläre und Matti gingen wir mit einem 2:2 in die Halbzeit. Nach einer motivierenden Ansprache von Ersatztrainer Hekki waren wir direkt wieder am Drücker und Kläre sorgte für das 3:2. 💪🏼
Die Damen aus Frankfurt glichen jedoch (zu) schnell aus. Ein Tor von Matti sorgte wieder für die Führung. Die letzten paar Minuten liefen gegen den TEC. Wir konnten die Führung nicht halten und fingen zwei weitere Tore bis zum Ende. ❤️‍🩹

Jetzt dürfen wir bloß nicht den Kopf hängen lassen, um beim letzten Spiel des Jahres gegen Marburg zuhause abzuliefern. #tecattack

Die zweiten Damen traten am Sonntag auswärts gegen die Damen aus Offenbach an und dominierten das Spiel von Beginn an.
Trotzdem ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit.
Das Spiel ändert sich im dritten Viertel schlagartig, als der Ball gleich unter 3 Schlägern der Darmstädterinnen hindurch rutschte und Offenbach die Führung erzielen konnte. Der TEC ließ sich das Spiel aber trotzdem nicht aus der Hand nehmen. #jetzterstrecht
Eve nutzte nun die Gunst der Stunde und verwandelte mit der kleinen Rückhand den Ball zum Ausgleich. 🤩 Dann war es Marie, die es schaffte die Offenbacher Torhüterin zu umspielen und den Ball im Tor zu versenken. Wenige Minuten später war sie es ebenfalls, die das 3:1 machte #doppelpack 😎 und so konnten die 2. Damen das Auswärtsspiel souverän für sich entscheiden!

Kommenden Samstag heißt es dann Heimspiel-Samstag und für die 1. Damen gleichzeitig auch letztes Spiel der Hinrunde 🎄

Sieg und gefühlter Sieg für beide Mannschaften

Die 1.Damen fuhren am Sonntag nach Frankfurt, um gegen die Eintracht das dritte Spiel zu absolvieren. Wir waren fit und bereit Leistung abzurufen, doch nach einigen Minuten bekamen wir den ersten Dämpfer durch einfach gespieltes Hockey der Eintracht-Stürmerin. Helli verkürzte kurz danach zum 1:1.
Wir waren nicht wach und effizient genug und gingen mit 3:1 in den Rückstand. Nach Toren von Matti und Helli und einem Tor der Gegnerinnen stand es bis 10 Sekunden vorm Ende 4:3 für die Heimmannschaft. Mit einer Strafecke und einem Nachschuss von Jule, konnten wir ausgleichen und den hart erkämpften Punkt mit nach Hause nehmen.

Unsere 2. Damen empfingen ein Tag zuvor Höchst und gingen unglücklicherweise direkt in der 2. Minute durch eine Strafecke 0:1 in den Rückstand.
Obwohl das Spiel hauptsächlich im gegnerischen Schusskreis stattfand, kam es erst im 2. Viertel zum 1:1. Wir vergrößerten unseren Vorsprung schnell auf 3:1. In der letzten Minute gelang es jedoch Höchst durch eine Strafecke den Abstand zu verkürzen.
Die Zeit war um und wir gewannen unser erstes (gespieltes) Heimspiel mit einem 3:2 und verdienen uns die ersten 3 Punkte.

Tore: Marie(2), Toni (1)

Klarer 11:2-Sieg im zweiten Spiel!

Nach dem verpassten Sieg im ersten Spiel, zeigten die 1. Damen dieses Wochenende, wie heiß sie auf den ersten Sieg sind. Mit einem sehr klaren 11:2 konnten sie gegen Vorwärts am Samstag zuhause gewinnen. Sie starteten mit einem guten ersten Viertel, kamen auch in dem doch recht hektischen Spiel immer wieder nach vorne zum Abschluss und spielten sich letztendlich in einen Torrausch. (Helena D. (2), Noa vdB. (1), Kläre H. (3), Jule K. (3), Matilda E. (2)) Zufrieden mit dem Ergebnis liegt der Fokus dennoch direkt wieder auf dem nächsten Spiel am Wochenende vs. Eintracht 2.

Unsere 2. Damen bestritten am vergangenen Sonntag das erste Punktspiel der Hallensaison gegen den HC Limburg. Mit viel Elan starteten wir in die Partie und konnten die Limburger zum Großteil des Spiels in ihren eigenen Kreis drängen. Im zweiten Viertel gelang uns das Tor und wir gingen in Führung in die Halbzeit. Im dritten Viertel kassierten wir jedoch recht schnell durch eine Strafecke ein Gegentor. Trotz starkem restlichen Spiel konnten wir keine unserer Torchancen umsetzen und mussten uns durch einen gegnerischen Treffer in der letzten Sekunde mit einer bitteren Niederlage geschlagen geben. Wir lassen unsere Köpfe trotz großer Enttäuschung nicht hängen und sind schon voller Vorfreude auf das kommende Heimspiel am Samstag gegen den Höchster THC. Kommt vorbei und unterstützt uns! Die 1. Damen spielen Sonntag auswärts vs. Eintracht 2

Verpatzter Auftakt! Damen starten mit 0:4-Niederlage in die Hallensaison

Nach einer erfolgreichen Vorbereitung bestritten die 1.& 2. Damen ihre ersten Punktespiele. Die zweiten Damen starteten am Samstag gegen Safo2 in der Böfa. Das Spiel musste jedoch aufgrund von Pfützen auf dem Hallenboden abgebrochen werden. Infos zum Nachholtermin folgen!

Am Sonntag nahm die erste Mannschaft den Weg nach Hanau auf sich. Vor knapp zwei Wochen zeigten wir in einem Freundschaftsspiel, dass mit uns nicht zu spaßen ist. So rettete sich Hanau2 mit paar Mädels aus ihrer Ersten. Wir waren dauerhaft am Drücker, versenkten aber keine der Chancen im Tor. Durch individuelle Leistungen der Hanauer schafften sie es bis zur Halbzeit mit 0:2 in Führung zu gehen. Es folgten weitere Torchancen für die Tec-Damen, aber der Ball landete nicht im Netz. So mussten wir uns am Ende 0:4 geschlagen geben.

Wir lassen nach dem nicht so geplanten Wochenende nicht die Köpfe hängen und betonen, dass wir stolz auf den erkämpften Sieg unserer 1.Herren sind❤️‍🩹

Nächsten Spiele:
1.Damen: Samstag, 20.11. 16 Uhr ZUHAUSE in der BSZ-Halle (danach 18 Uhr: 2. Herren)
2.Damen: Sonntag, 21.11. 13 Uhr in Limburg