Knaben D

Jahrgang  2010/11
Trainer      Konstantin Pribramsky

Betreuer  

Trainingszeiten:

Montag 16:00 - 17:30
Donnerstag 15:00 - 16:00



Unsere kommenden Spiele:


Erstes D-Knaben Hallenturnier

Hockeyjugend beim Bessunger Kerbeumzug

Hockeyjugend, Bessunger Kerb

 

Am Sonntag war wieder einmal der Bessunger Kerbeumzug angesagt, eine gute Gelegenheit den Hockeysport und den TEC noch bekannter zu machen.

Bereits im August hatte Gwendolyn, die dieses Event bereits in den vergangenen Jahren organisierte zur Teilnahme aufgerufen und obwohl es einige Startschwierigkeiten gab, fanden sich zum Schluss 22 Jungen und Mädchen der Altersklassen A bis D, die fleissig für den TEC die Werbetrommel rührten.

 

Unter heißen Bedingungen trafen sich die TECs ab 13:30 um anschließend im Gefolge der Kerbemudder Aurora DeMeehl durch Bessungen zu ziehen, süßes und natürlich jede Menge Flyer zu verteilen. Auch der Sport kam nicht zu kurz so wurde ständige gehppt und geditscht oder sich einfach die Bälle zugespielt.

 

Für die C-Mädchen vom TEC: Andreas Zwick

mehr lesen

Letztes D-Knabenturnier vor der Halle

Bei bestem Hockeywetter fand das letzte D-Knabenturnier vor der Hallensaison statt. Conner und Muriel haben erstmals die etwas ersatzgeschwächte Mannschaft betreut. Dafür sind wir sehr dankbar! Leider waren die Ergebnisse noch nicht so erfolgreich, trotzdem wurde neues dazugelernt und wir sind überzeugt, dass die Jungs als Team weiter zusammen gewachsen sind.

Bericht vom D-Knabenturnier in Sachsenhausen am 16.6.

Bei bestem Hockeywetter fand das letzte D-Knabenturnier vor den Sommerferien statt. Der TEC startete mit einem Sieg - musste dann aber, ähnliche wie die Deutsche Fußballnationalmannschaft - drei Niederlagen hinnehmen. Trotzdem wurde neues dazugelernt und wir sind überzeugt, dass die Jungs als Team weiter zusammen gewachsen sind.

 

Heimturnier der D-Knaben

Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen fand am

 

28.4.18 das Turnier der D-Knaben auf heimischen Feld statt. Im Auftaktspiel gegen den HC Bad Homburg gab es ein 2:4, gegen den SCFrankfurt 1880 ein 1:4 und zum Schluss gegen den TSV Sachsenhausen ein umjubeltes 5:2.