Damen I und II

Unsere Damenmannschaften der Gruppenliga (6er) und Bezirksliga (4 er) 

Da sind sie endlich mal (fast) alle zu sehen, die Damen, die dieses Jahr für den TEC in zwei Mannschaften aktiv waren.

Der Rangliste nach: 1. Emelie Koch, 2. Kathrin Tichy, 3. Julia Elbracht (fehlt), 4. Tabea Hüther, 5. Snezana Stevic, 6. Katarina Stevic, 7. Paula Koch, 8. Josefina Schindel, 9. Chiara Ferrandina, 10. Ainhoa Müller-Elizaincin, 11. Paula Reibold, Aleksandra Lerik, 12. Anna Schneider, 13. Katharina Berg, 14. Annalina Baumüller (fehlt), 15. Katharina Waechter.

Die große Herausforderung lag in dieser Saison insbesondere darin, den Kassenerhalt der Damen 1 zu sichern und einen Aufstieg der 2. Mannschaft in die Bezirksoberliga zu schaffen. Es war dabei nicht immer eicht den Spielerinnen zwischen Spielstärke, Festspielen und Einsatzhäufigkeit gerecht zu werden. Aber wir haben es geschafft, mit Trainer Marco Ferrandina und Betreuerinnen Caroline Koch (DA 1 und 2) Ulrike Reibold (DA 2) den Klassenerhalt mit einem hervorragenden 2. Platz in der Gruppenliga zu sichern. Leider haben wir mit einem ganz knappen 2. Patz den Aufstieg der Damen 2 in die Bezirksoberliga verpasst. Somit werden wir wohl in der Saison 2019 erneut angreifen müssen...

(geschrieben von Caroline Koch)

 

1. Damen

 

Die Damen-Mannschaft 6-er der BOL wurde glücklicher Weise nach einem sehr kappen 2. Platz in der vergangenen Saison aufgefordert, eine Klasse höher, in der Gruppenliga anzutreten. Wir nahmen das Angebot dankend an und stellten uns auf eine sehr anspruchsvolle Saison, mit starken Gegner ein. Es war uns von Beginn an klar, dass unser noch recht junges Team den Klassenerhalt ohne Unterstützung eher nicht schaffen kann.  Somit konnten wir uns glücklich schätzen, dass wir zu 2 Spielen ausländische Verstärkung in Anspruch nehmen durften und uns ansonsten unsere erfahrenen Damen Julia von Buttler und Caroline Koch zur Seite standen. Wir sind stolz und happy, die Liga mit einem guten 4. Platz gehalten zu haben und freuen uns riesig auf die tollen, attraktive Spiele in der nächsten Saison.

(geschrieben von: Caroline Koch)

Paula Koch, Renata Ivandic, Hristina Djokic, Trainer Stefan, Caroline Koch, Julia von Butter, Emelie Koch

( es fehlen, Tabea Hüther, Chiara Ferrandina, Schindel Josefina, Paula Reibold)