Herren 70

 

Die aale Männer hadde sich vorgenomme, aach Diesjah ned abzusteische. Un des habbese prima hiekried.

Zwaa Spiele gewonne, zwaa verlorn un zwa unendschiede, des mechd genau de Middelplatz: verder von sibbe! Gehoffd haddeseja dadruff, aach wenn die Dobbel diesjah nur noch aan Punkt gezehld habbe, nedd drei wie die Jahn vorher.

Obwohl, so bombisch waan die Dobbel nedd. Aber uff de Kurt is da ja Verlass. Der had fünf Aanzel gewonne un in de Dobbel isser ja sowieso e Bank. Naja, un die annern habbe aach ganz schee Pinktscher gesammelt. Aach der Aane, der wo neu komme is, had aasch­dennisch mitge­macht.

Wenn jetzt aaner maant, des Geschreibsel wär kaa Heinerisch, hadder recht. Abber so e Bissi Hilfe aus de greßd hessisch Stadt is aach nedd verkehrd, sehder ja an de Ergebnisse.

geschrieben von: HD Bauer

 

 

 

 

von l. nach r.: HD Bauer, Winfried Lotz, Klaus Kerski, Ölle Müller, Kurt Fürst, es fehlt Manfred Jansche