Herzlich Willkommen in der Schachabteilung des TEC


Spiellokal:     

Nebenraum im TEC-Clublokal

Traisaer Straße 26

64287 Darmstadt

 

Spielabend:

Donnerstags ab 20:00 Uhr

Jeden 3. Donnerstag im Monat findet in 

  • geraden Monaten ein Blitzturnier (5min) 
  • ungeraden Monaten ein Schnellschachturnier (15min) 

statt.



Aktuelles

Sieg gegen Eberstadt und Remis gegen Schachforum am 3. Spieltag

Mit einer gewonnenen Kurzpartie von Hans-Erich Oechler (Brett  7) und einem Remis von Dr. Horst Braun (6) im Rücken, konnten Dieter Nederveld (1) und Dr. Karl-Heinz Lehmann (2) die Remisangebote ihrer Gegner annehmen, zumal der TEC an den restlichen Brettern leicht besser stand. Dr. Hans-Dieter Vötter (8) verlor aus besserer Stellung überraschend, doch Werner Metz konnte fast zeitgleich wieder den alten Punkteabstand herstellen. Mit dem Sieg von Rainer Gutjahr (4) war dann der Wettkampf gewonnen zu dem Ulrieke Storkebaum noch einen weiteren halben Punkt zum Endstand von 5:3 für TEC I beitrug.

In der  2. Mannschaft holten  Karlheinz Freund (1) und Neuzugang Christian Fischer (8) volle Punkte am Brett, Jürgen Gelitz gewann kampflos. Die Remispartien von Nadim Balotch (2) und Michael Werner Aurich (6) sicherten den ersten Mannschaftspunkt der Saison

TEC Schnellturnier am 16.11.2017

Die Ergebnisse im letzten Wertungsturnier in diesem Jahr waren noch entscheidend für die Platzierungen hinter Igor Zuyev, der schon als Gewinner der Jahreswertung feststand.

 

Rang Spieler DWZ ELO TWZ Verein S R V Punkte BH vBH
1 Zuyev,Igor 2425 2428 2428 SC Heusenstamm 5 0 0 5 15 68
2 Nederveld,Dieter 1941 1969 1969 Sabt TEC Darmstadt 4 0 1 4 13,5 68,5
3 Kunin,Leonid 2188 2240 2240 SC Ladja Roßdorf 3 1 1 3,5 12,5 68
4 Kopp,Peter,Dr. 1971 2045 2045 SV 1920 Hofheim 3 0 2 3 14 67
5 Metz,Werner 1917 2114 2114 Sabt TEC Darmstadt 2 1 2 2,5 14,5 48,5
6 Rosowski,Thomas 0 0 0 vereinslos 2 0 3 2 13,5 49
7 Freund,Karlheinz 1648 1831 1831 Sabt TEC Darmstadt 2 0 3 2 12,5 47,5
8 Storkebaum,Ulrike 1759 1784 1784 Sabt TEC Darmstadt 2 0 3 2 7,5 53
9 Marcus-Quinn,Colman 1274 0 1274 Sabt TEC Darmstadt 1 0 4 1 12,5 47,5

 

 Endstand der Jahreswertung:

 

Spieler SummeJW-Punkte Gespielte Turniere
Zuyev, Igor 200 10
Kunin, Leonid 130 7
Kopp, Peter 126,5 10
Nederveld, Dieter 116 8
Metz, Werner 112 8

 

 

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen des Weinachtsblitzturniers am 21.12.2017.

Pokalaus trotz 2:2 gegen Gernsheim IV

Mit 3 "Ersatzspielern" trat die Vierermannschaft in Gernsheim an.

Gernsheim (mit 5 Mannschaften im Pokal angetreten) konnte am 4. Brett einen starken Ersatzspieler einsetzen, der aber gegen Horst Braun trotz einer 300 DWZ-Punkte höheren Wertung nicht über ein Remis hinaus kam. An Brett 1 holte Dieter Nederveld ebenfalls einen halben Punkt, während Coleman Marcus-Quinn an Brett 2 gegen die 400 DWZ Punkte stärkere Gernsheimerin chancenlos war. Den einzigen vollen Punkt steuerte die leicht favorisierte Ulrike Storkebaum bei. Damit sicherte sich Gernsheim das Weiterkommen durch die die Brettwertung mit 5,5:4,5

 

Knappe Niederlagen am 2. Spieltag - 5.11.2017

Griesheim III - TEC I  5:3

Dr. Karl-Heinz Lehmann (1) holte den einzigen vollen Punkt, die vier Remis von Dieter Nederveld (3), Hans-Erich Oechler (5), 

Dr. Horst Braun (7) und Jürgen Gelitz (8) reichten bei 2 Verlustpartien nicht für einen Sieg aus

Schachforum Darmstadt IV - TEC II 6:2

Siege gab es hier nur an beiden vorderen Bretter mit Nadim Balotch und Karlheinz Freund

SCHNELLSCHACHTURNIER AM 20.7.17

Gespielt werden 5 Runden mit 2 x 15 min Bedenkzeit

Meldeschluss: 20 Uhr

SCHACHTRAINING AM 30.3.2017 BEIM TEC

Thema: Taktik in der Eröffnung

Beginn: 20:00

Referent: Reiner Gutjahr, bekannt aus seinen Beiträgen in "Reiners wunderbarer Welt des Schachs"

4. SPIELTAG DER SAISON AM 3. ADVENT

TEC 1 spielt zu Hause gegen Breuberg 1 und hofft auf die ersten Mannschaftspunkte der Saison und TEC 2 spielt in Babenhausen gegen die dortige 2. Mannschaft.

TEC 1 SPIELT 4:4, TEC 2 GEWINNT IN BABENHAUSEN

Die 1.Mannschaft erspielte sich gegen Breuberg den ersten Mannschaftspunkt der Saison! Dabei gewann Werner Metz an Brett 1 gegen den nominell stärkeren Breuberger Spitzenspieler Thomas Leiter. Ein schöner Erfolg. Karlheinz Lehmann gewann kampflos und jeweils halbe Punkte erspielten in Brettreihenfolge: Dieter Nederveld, Hans-Erich Oechler, Ulrike Storkebaum und Ersatzspieler Mike Walker. Dadurch konnte der letzte Tabellenplatz verlassen werden und die Hoffnung auf den Klassenerhalt ist wieder vorhanden.

 

Die 2. Mannschaft klettert durch ihren 5 zu 3-Auswärtserfolg in Babenhausen auf Tabellenplatz 5 in der A-Klasse. Siegpartien spielten unter anderem Nadim Balotch an Brett 1, Ansgar Burkhard und Colman Marcus-Quinn.

Glückwunsch.

TEC 1 STEIGT IN DIE STARKENBURGLIGA AUF, TEC 2 IN DIE A-KLASSE AB

Die Meisterschaft stand bereits vor dem letzten Spieltag fest. Trotzdem fuhren sieben TECler spielfreudig den langen Weg nach Bad König. Und es lohnte sich. Der Mannschaftskampf wurde mit 5:3 gewonnen nach Siegen von Dr. Karlheinz Lehmann, Dieter Nederveld, Hans-Erich Oechler und Ulrike Storkebaum. Halbe Punkte zum Mannschaftssieg steuerten Reiner Gutjahr und Dr. K-H. Storkebaum bei. Nach der Sommerpause geht es mit frischem Schwung in der Starkenburgliga darum, möglichst viele Mannschaftspunkte zu sammeln, um den erneuten Abstieg zu vermeiden. TEC 2 verlor das letzte Heimspiel gegen Langen mit 3 : 5 und spielt die nächste Saison in der A-Klasse.