Herzlich Willkommen in der Tennisabteilung

Der TEC Darmstadt. Ein Familienclub mit sportlichem Ansatz.

Dieses Motto trifft ohne Zweifel auf die Tennisabteilung des TEC zu. Charakteristisch hierfür, steht der engmaschige Aufbau der Mannschaften über sämtliche Altersklassen hinweg.

Altersklassen- und Spielstärkenunabhängig findet man beim TEC jederzeit den richtigen Spiel- und Trainingspartner.

Egal ob sportlich engagiert oder eher gesellschaftlich interessiert. Der TEC ist ganz bestimmt die richtige Wahl.

Der TEC - Ein Familienclub mit sportlichem Ansatz. Ein Verein zum Wohlfühlen eben.

 

Ihre Ansprechpartner sind:

Abteilungsleiter Tennis Rolf Ahrens Abteilungsleitung.Tennis(at)TEC-Darmstadt.de
Sportwart Tennis Christoph Rachor Sportwart.Tennis(at)TEC-Darmstadt.de
Jugendwart Tennis Sonja v. Keussler Jugendwart.Tennis(at)TEC-Darmstadt.de
Trainer Zoran Petkovic 06155 / 4193

Aktuelles

Damen 30/40

Die 6er-Damen 30 Gruppenliga Mannschaft hat sich in der vergangenen Saison dazu durchgerungen, sich in zwei  4er Mannschaften aufzuteilen und den Weg in die „altersgerechte" Damen 40 vorzubereiten.

 

Wir sind also mit einer 4-er BOL Damen 30 und einer 4-er Gruppenliga Damen 40 mit dem Ziel den Klassenerhalt zu sichern gestartet.  Beide Mannschaften haben das Ziel erreicht!!! 

 

 

Damen 40 v. links  Birte Lindemann, Babette Schneider, Caroline Koch, Dr. Ulrike Hill

 

mehr lesen

1. Damen

Die Damen-Mannschaft 6-er der BOL wurde glücklicher Weise nach einem sehr kappen 2. Platz in der vergangenen Saison aufgefordert, eine Klasse höher, in der Gruppenliga anzutreten. Wir nahmen das Angebot dankend an und stellten uns auf eine sehr anspruchsvolle Saison, mit starken Gegner ein. Es war uns von Beginn an klar, dass unser noch recht junges Team den Klassenerhalt ohne Unterstützung eher nicht schaffen kann.  Somit konnten wir uns glücklich schätzen, dass wir zu 2 Spielen ausländische Verstärkung in Anspruch nehmen durften und uns ansonsten unsere erfahrenen Damen Julia von Buttler und Caroline Koch zur Seite standen. Wir sind stolz und happy, die Liga mit einem guten 4. Platz gehalten zu haben und freuen uns riesig auf die tollen, attraktive Spiele in der nächsten Saison. Eure Paula Koch, Renata Ivandic, Hristina Djokic, Trainer Stefan, Caroline Koch, Julia von Butter, Emelie Koch ( es fehlen, Tabea Hüther, Chiara Ferrandina, Schindel Josefina, Paula Reibold) 

geschrieben von: Caroline Koch
mehr lesen

Juniorinnen U18

Nach einem hervorragendem 2. Tabellenplatz der Juniorinnen 4-er U 18 BOL 2016 wurde dem Verein angeboten, die Juniorinnen als 6-er Mannschaft in der Gruppenliga zu melden. Obwohl uns bewusst war, dass wir recht knapp besetzt waren, nahmen wir das Angebot an und ließen uns auf das Abenteuer Gruppenliga ein. Ausgezeichnete Spielerinnen von namhaften Vereinen durften wir als Gegnerinnen begrüßen und ein hervorragendes Tennis genießen. Leider sind während des Saison aufgrund von Verletzungen, Abi, etc. Spielerinnen ausgefallen, weshalb wir öfter sehr geschwächt antreten mussten. Somit haben die Mädels den Klassenerhalt leider ganz knapp verfehlt. Schaaaade !! Jetzt geht es zurück in eine 4 er BOL, was allerdings unserem geschwächten Nachwuchs in den Jahrgängen 2001-2004 entgegenkommt.

Wir, Ainhoa Elizaincin-Müller, Lena Ost, Paula Koch, Emelie Koch, Hristina Djokic, Chiara Ferrandina (es fehlen Luna Lindemann, Josefina Schindel, Paula Reibold), bedanken uns für die Möglichkeit, dass wir auf so hohem Niveau spielen durften. Wir haben viel gelernt, hatten sensationelle Spiele und sind glücklich, Gruppenliga- Atmosphäre erlebt zu haben.

Saisonabschluss Damen 60 und Herren 70

von l. nach r.: Gudrun Hesse, Renate Rinn, Gabi Denn­hardt, Bärbel Müller, Christel Dorando,  es fehlt Ulli Rellig
von l. nach r.: Gudrun Hesse, Renate Rinn, Gabi Denn­hardt, Bärbel Müller, Christel Dorando,  es fehlt Ulli Rellig

Wie erwartet war die Regionalliga eine Zweiklassen­gesellschaft.

Während die Spielerinnen vom RW Neu-Isenburg und vom TA TV Vai­hingen in gewohnter Stärke auf­schlugen, konnte Böblingen mit zwei sehr guten "Jung­sechziger­innen"-Neuzugängen abschließend den ersten Tabellenplatz einneh­men.

Wir rechneten uns Chancen aus gegen die  Aufsteigerinnen des MFC 08 Lindenhof und des TC  Lindenau - und wir nutzten sie. Mit diesen zwei Siegen war der Klassenerhalt er­reicht.

Jedoch der (unerwartet hohe) Sieg gegen den TC Freiburg (5:1) im letzten Heimspiel kata­pul­tierte uns in der Endabrechnung auf den 4.-ten Tabellenplatz.

Besser ging's wirklich nicht.

An dem Klassenerhalt waren beteiligt: 

Gudrun Hesse, Renate Rinn, Bärbel Müller, Christel Dorando,Ulli Rellig und Gabi Dennhardt

geschrieben von: Renate Rinn

von l. nach r.: HD Bauer, Winfried Lotz, Klaus Kerski, Ölle Müller, Kurt Fürst, es fehlt Manfred Jansche
von l. nach r.: HD Bauer, Winfried Lotz, Klaus Kerski, Ölle Müller, Kurt Fürst, es fehlt Manfred Jansche

Die aale Männer hadde sich vorgenomme, aach Diesjah ned abzusteische. Un des habbese prima hiekried.

Zwaa Spiele gewonne, zwaa verlorn un zwa unendschiede, des mechd genau de Middelplatz: verder von sibbe! Gehoffd haddeseja dadruff, aach wenn die Dobbel diesjah nur noch aan Punkt gezehld habbe, nedd drei wie die Jahn vorher.

Obwohl, so bombisch waan die Dobbel nedd. Aber uff de Kurt is da ja Verlass. Der had fünf Aanzel gewonne un in de Dobbel isser ja sowieso e Bank. Naja, un die annern habbe aach ganz schee Pinktscher gesammelt. Aach der Aane, der wo neu komme is, had aasch­dennisch mitge­macht.

Wenn jetzt aaner maant, des Geschreibsel wär kaa Heinerisch, hadder recht. Abber so e Bissi Hilfe aus de greßd hessisch Stadt is aach nedd verkehrd, sehder ja an de Ergebnisse.

geschrieben von: HD Bauer


HESSENLIGA 2017

Liebe Clubmitglieder des TEC!

Am nächsten Wochenende beginnt die Medenrunde der 1. Herrenmannschaft des TEC Darmstadt in der Hessenliga 2017. Die folgenden vier Heimspiele finden auf unserer Anlage statt und zwar gegen

TC BW Wiesbaden am Sa., den 8. Juli Beginn um 10:00 Uhr

FTC Palmengarten am So., den 9. Juli Beginn um 10:00 Uhr

TK Langen am Sa., den 22. Juli Beginn um 10:00 Uhr

TC Diedenbergen am Mi., den 26. Juli Beginn um 12:00 Uhr

Neu in der Mannschaft sind Benedikt Henning vom FTC Palmengarten und Sebastian Weber vom TC Seeheim.

Weiter dabei sind Daniel Lustig, Jan Simon Vrbsky, Moritz Linhart, Marco Ferrandina, Tim Janke, Dominik Thüsing und die TEC- Nachwuchskräfte Anton von Keussler und Kolja Hein.

Diese Spiele sind mit das Beste, was Tennis in Hessen zu bieten hat. Wir hoffen, möglichst viele von Euch zu diesen Spielen auf unserer Anlage begrüßen zu können.

 

Mit sportlichen Grüßen,

 

Rolf Ahrens, Vorstand Tennisabteilung

 

Zur Tabelle